Dienstag, den 31. Mai 2016 um 22:10 Uhr

©Foto: nh24Riebelsdorf. Für das Festwochenende 750 Jahre Riebelsdorf vom 3. bis 5. Juni 2016 gibt es eine Fülle verlockender Veranstaltungen und Angebote in Riebelsdorf. Nach dem Start am Freitag (3.6.) ab 19:30 Uhr mit Festkommers und Musik der „Ottertaler“ öffnet sich am Samstagabend (4.6.) ab 20:30 Uhr das große Festzelt für ein echtes musikalisches Highlight:

 

Die Musik der Beatles - quer durch die Generationen hoch geschätzt – wird von der Beatles-Cover-Band Rubber Soul aus Erftstadt auf die Bühne, in die Ohren und Beine der Besucher gebracht. Und wer nach diesem musikalischen Leckerbissen noch weiter rocken will: Die in der Region bekannte Cover-Rockband „Weizensnake“ übernimmt im Anschluss die Bühne und sorgt für einen fulminant und gekonnt rockigen Abschluss des Abends.

 

Am Sonntag (5.6.), nach dem morgendlichen Festgottesdienst in der Kirche, verwandelt sich das ganze Dorf ab 11 Uhr in eine riesige Fest- und Feiermeile. Die Durchgangsstraße wird gesperrt sein, sodass sich ein stehender Festzug durch den Ort schlängeln kann. Die Schlacht vom Riebelsdörfer Berg um Breda und Muhly sowie das mittelalterliche Lagerleben werden von der Schützengilde Landau in historischen Kostümen, mit Kanonen, Gewehren und viel Sinn für authentisches Geschehen dargestellt. Traditionelles Handwerk wird vielfältig präsent sein: nicht nur eine Dampfdreschmaschine in Aktion und die Herstellung von Besen und Stühle in Handarbeit wird es zu bestaunen geben, sondern alt hergebrachtes aus vielen Bereichen des Lebens unserer Vorfahren.

 

©Foto: nh24Für die Kinder wird ein Spielmobil parat stehen, bei dem die Kleinen ihr Können unter Beweis stellen können. Die Kleinsten finden an der Kirche einen Sandkasten und vielfältige andere Beschäftigungsmöglichkeiten, während die Eltern bei Bedarf die Möglichkeit haben, ein paar Minuten dem Trubel zu entfliehen. Die älteren Kinder gehen vielleicht der Natur auf die Spur – sogar ein Falkner wird  mit seinen Greifvögeln da sein und vorführen, was seine beeindruckenden Tiere alles können.

 

Wer künstlerisch interessiert ist, kann Holz- und Steinkunst bewundern; eine Fotoausstellung lässt sich mit einem Blick auf die Glaskunst in der Riebelsdörfer Kirche verbinden.

 

Und duften wird es überall nach Ochse am Spieß, nach Kuchen, Schwälmer Brot und Platz, original und frisch aus dem Riebelsdörfer Backhaus. Köstlichkeiten aller Art werden niemanden hungrig nach Hause gehen lassen. Und auch wer von Blasmusik à la Blechquadrat nicht genug bekommen kann, wird voll auf seine Kosten kommen.

 

Auch wird es die Möglichkeit geben, das ganze Spektakel von oben zu betrachten. Hierfür kann, wer will, abheben zu einem Hubschrauberrundflug über das Dorf und die Nachbargemeinden. Von oben lässt sich vielleicht zählen, wie viele Menschen in Schwälmer Tracht das Riebelsdörfer Dorfjubiläum mitfeiern.

 

Die Organisatoren des Festes haben ein buntes Programm zusammengestellt und hoffen auf viele Gäste, die sich begeistern lassen. Überwachte Parkplätze sowohl für Autos als auch für Fahrräder werden natürlich in großer Anzahl vorhanden sein. (pm)

 

nh24 bei Facebook
https://www.facebook.com/nh24de

Quelle: http://nh24.de/index.php/schwalmstadt/201-schwalmstadt/89557-750-jahre-riebelsdorf-muessen-gefeiert-werden

 

Share